Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Arracher Kulturprogramm „Bunter Sommer 2019“ schaut auf 19 erfolgreiche Jahre voller Musik und Stimmung

Der Sommer wird es wieder musikalisch bunt im Luftkurort Arrach ...                                                                              


Arrach.

Im Jahr 2000 wurde im Seepark erstmals der „Bunte Sommer“, ein kleines, aber feines Kulturprogramm präsentiert. Bereits im ersten Jahr war dies bei den Einheimischen genauso beliebt wie bei den Feriengästen, ein Umstand, der auch heute noch Gültigkeit und Bestand hat. Mehr denn je. Musik verbindet eben und setzt sich über alle (Sprach-) Grenzen hinweg. Inzwischen gibt es viele treue „Seepark-Fans“, die das einzigartige Flair der Musikabende am idyllischen See zu schätzen wissen und keine Veranstaltung versäumen. Der Seepark hat einen Bekanntheitsgrad erlangt, der weit über die Gemeindegrenzen hinaus gilt.                                                                                                                                                                      
Auch heuer ist es dem Arbeitskreis Seepark unter der Leitung von Hermann Zapf wieder gelungen, eine bunte Mischung an Veranstaltungen und ausgewählten Mix verschiedener Musikrichtungen anbieten zu können. Los geht es am Donnerstag, 27. Juni, wenn mit „Dr. Woo’s Rock’n‘Roll Circus“ ein Zirkus der ganz besonderen Art ins Land rollt. Wild, aufregend und musikalisch einzigartig ist ihr Auftritt ein musikalischer Exkurs durch die Highlights der Rock-, Hard Rock- und Metal-Geschichte. Mit einem erfrischenden Repertoire an ausgewählten Songs aus den Bereichen Soul, Funk, R&B, Modern Bluesrock möchte die sechsköpfige Formation um Bandleader Jessie Cabredo aus Parsberg „Loco-Motion“ am Donnerstag, 11. Juli ihr Publikum begeistern und mit fühlbarer Power in Bewegung zu bringen.                                                                                                                                                  
Ganz andere Töne erwarten die Gäste bei der „Boarischen Gaudinacht“ am Donnerstag, 25. Juli, wenn die vier sympathischen Musiker der „Arberland Casanovas“ ihre Instrumente auspacken und dabei Volksmusik und Schlager im Gepäck haben. Ihr Bühnenpartner ist an diesem Abend Gstanzlsänger und Hochzeitslader Andreas Aichinger aus St. Englmar, der sein Debüt auf der Seepark-Bühne gibt. Zum „8. Arracher See-Kirta“, einem Standmarkt mit zahlreichen Fieranten wird am Sonntag, 4. August ab 8 Uhr eingeladen. Auch heuer erwartet die Besucher ein ansprechendes Rahmenprogramm dazu rund um den idyllischen Badesee. Der Trachtenverein Stoarieda Ottenzell wird für das leibliche Wohl der Besucher sorgen und stimmungsvolle Live-Musik rundet das Angebot ab.                                                                                                                                                                                    
 „Aus Böhmen kommt die Musik“, wenn am Donnerstag, 8. August ab 19.30 Uhr beim „Bayrisch-böhmischen Abend“ die „Döferinger Blaskapelle“, die aus rund 15 Paaren bestehende Musik- und Tanzgruppe aus einem der ältesten Chodendörfer „Národpisný soubor Postřekov“ (Possigkau, bei Domažlice am Fuß des Oberpfälzer Waldes) in ihren historischen Trachten, die Kindertanzgruppe der örtlichen Trachtenvereine und die „Louburga Schuhplattler“ ihr Brauchtum grenzüberschreitend und völkerverbindend darbieten. Kulinarisch verwöhnt werden alle Gäste mit leckeren böhmischen Schmankerln und süffigem böhmischen Bier, dargeboten von der Feuerwehr Janovice (Partnerstadt von Arrach seit November 2009). Seinen Abschluss findet der „Bunte Sommer“ mit „Powerplay“ am Donnerstag, 22. August. Eine Sängerin mit begnadeter Stimme, unterstützt von vier Musikern mit langjähriger Bühnenerfahrung, lassen Vorfreude auf ein bunt gefächertes Programm mit Hits und Evergreens für jeden Geschmack, aktuelle Charthits oder auch mal volkstümliche Stimmung aufkommen.                                                                                                                                                                          
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Beginn ist jeweils um 20 Uhr (außer Seepark-Kirta und BB-Abend). Bei extrem schlechten Wetterbedingungen kann es zu Änderungen im Programm und Absagen kommen. Für die Bewirtung der Gäste sorgt der AK Seepark.   

Das Seepark-Team wünscht gute Unterhaltung

Teilen: