Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Faschingsbälle 2020 im Luftkurort Arrach auf einem Blick ...




Arrach.

Fröhliches Treiben garantiert  ...

Faschingsbälle 2020 in der Gemeinde Arrach auf einem Blick –

Die närrische Zeit hat bereits begonnen und auch in der Gemeinde Arrach ist für Tanzwillige und Musikliebhaber einiges geboten. Die Ortsvereine freuen sich bei ihren Bällen auf Gäste aus nah und fern, von Jung bis Alt, maskiert oder nicht maskiert und der Besuch lohnt sich allemal. Den Auftakt machen am Samstag die „Riedlstoana“ Arrach, die zu ihrem traditionellen Trachtenball ins Gasthaus Aschenbrenner nach Arrach einladen. Bei ihnen übernimmt das „Grenzland-Quartett“ das musikalische Kommando. Ihnen folgen die Ottenzeller Trachtler „Stoarieda“, die am 24. Januar ihren Ball im Gasthaus Matthias Achatz abhalten. Auf die Tanzfläche locken die „Bayerwald-Sterne“. Hoffentlich winterliche Stimmung macht sich beim FC Ottenzell und seinen Gästen breit, der (heuer erstmals) eine „Winterparty“ mit DJ am Samstag, 1. Februar auf dem Sportplatz Ottenzell veranstaltet. Weiter geht es mit der FFW Arrach, die am Samstag, 8. Februar zusammen mit den „Bayerwald-Sternen“ einsatzbereit auf dem Tanzparkett im Wirts-Saal des Gasthauses Aschenbrenner in Arrach ist. Der ASV Arrach ist am Samstag, 15. Februar Gastgeber beim „Brettlrutscher-Ball“, wo wiederum das „Original Bayerwald-Quintett“ auf der musikalischen Kommandobrücke steht. Närrisches Treiben auch bei den Frauen: Wie jedes Jahr findet am Unsinnigen Donnerstag, 20. Februar der Weiberfasching mit Alleinunterhalter Maxl Schmidberger statt, zu dem sich die Närrinen im Gasthof Klaus Achatz in Ottenzell einfinden. So richtig auf geht es dann zum Faschingsendspurt nochmals am Faschingssamstag, 22. Februar beim Ball des SC Arrach-Haibühl im Gasthaus Aschenbrenner in Arrach.                                                                                                                    
Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Für Speis und Trank sorgen die Küche und Schänke des jeweiligen Gastwirtes sowie der Barbetrieb, der bei allen Veranstaltungen zugunsten des jeweiligen Vereins geht. Gern gesehen ist auch eine Verkleidung, denn bei den Maskenprämierungen werden die originellsten Kostümträger gekürt. Für Erheiterung im Saal trägt auch der eine oder andere lustige Sketch bei.

Bild:                                                                                         
Tolle Kostüme beherrschen die Szenerie bei den Arracher Faschingsbällen.


Teilen: