Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Lamer Winkel wirbt in Pilsen                                                

Zusammenarbeit mit ARBERLAND REGio intensiviert – Großes Presseecho

Lamer Winkel. Gäste aus Tschechien stellen seit Jahren einen wichtigen und ständig wachsenden Anteil bei den Besuchern der grenznahen bayerischen Freizeiteinrichtungen, sei es im Lohberger Bayerwald-Tierpark, im Lamer Osserbad oder bei den Freizeitmöglichkeiten rund um den Arracher Seepark. Neben den Tagesausflüglern steigt aber auch die Zahl der Übernachtungsgäste stetig. Bei den Bemühungen die Angebote der Werbegemeinschaft im Nachbarland vorzustellen und das vorhandene Potential zu nutzen ist vor allem die Sprachbarriere ein ganz wesentliches Hemmnis. Seit vielen Jahren nutzt man deshalb die Zusammenarbeit mit der ARBERLAND REGio GmbH in Regen. Das dortige Team um die Leiterin Simona Fink unterstützt das Marketing in der grenznahen Region unter anderem durch entsprechende Medienkontakte und Übersetzungen der Prospekte und Flyer. Die tschechischen Versionen der Basiswerbemittel werden sowohl auf den bedeutendsten Touristikmessen, aber auch in den eigens dafür eingerichteten Informationszentren für den Bayerischen Wald, in Pilsen, Karlsbad und Budweis, von deutschsprachigem Fachpersonal präsentiert. Das aktuelle Marketingpaket „Czech it out“ beinhaltet darüber hinaus, neben vielfältigen Onlinemarketing – Maßnahmen, auch die Vermittlung und Organisation von Presseterminen.
Am vergangenen Mittwoch nun machte sich das Team der Tourist Infos im Lamer Winkel auf den Weg zum Touristischen Informationszentrum nach Pilsen, der viertgrößten Stadt Tschechiens, um dort bei einer Pressekonferenz mit verschiedenen Vertretern der unterschiedlichsten Medien die Ferienregion Lamer Winkel zu präsentieren. Die Vielfalt der touristischen Angebote der Ferienorte Arrach, Lam und Lohberg, die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sowie die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung wurden in Form einer von den drei Tourist Infos gemeinsam erarbeiten Powerpoint- Präsentation vorgestellt. Die Moderation des Meetings wurde von Christine Vogl vorgenommen. Dass ihre Begrüßung und die Einführung in tschechischer Sprache erfolgte überraschte, sorgte aber allein dadurch für entsprechende Aufmerksamkeit, auch beim regionalen Fernsehteam. Die rund zwanzig Vertreter der Presse wurden im Anschluss an die gelungene Präsentation von den Mitarbeitern der drei Tourist Infos mit mitgebrachten Spezialitäten wie Weißwürsten, Brezen und Getränken aus dem Lamer Winkel verköstigt.




Teilen: