Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Der Lamer Winkel im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

» Lam
» Arrach
» Lohberg

Zertifizierung für barrierefreies Reisen  

Auszeichnung für die Natur-Art-Parks Arrach – wichtiger Beitrag zur Inklusions-Kultur ...

Arrach.

Der Luftkurort Arrach setzt auf ein attraktives Reiseziel ohne Hürden und auf Tourismus für alle. Barrierefreiheit ist nicht nur eine Pflicht im sozialen Miteinander, sondern auch ein Qualitätsmerkmal, denn die Nachfrage nach barrierefreien Reiseangeboten wird durch die demografische Entwicklung weiter steigen. Der Seepark Arrach mit den Natur-Art-Parks wurde vor kurzem durch die Prüfstelle des Bayern Tourismus Marketing barrierefrei geprüft. Das bundesweit gültige Gütesiegel schafft Vertrauen und Transparenz. Prüferin war die zertifizierte Erheberin Patricia Schwägerl. Nach dem neuen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ ist die Zertifizierung drei Jahre gültig. Das deutschlandweit gültige Zertifizierungssystem wurde 2014 auf Bundesebene eingeführt. Es ist für alle Einrichtungen, die bestimmte bauliche und qualitative ien erfüllen anwendbar. Die Touris-Information wurde bereits letztes Jahr zertifiziert. Jeweils eine Ferienwohnung vom „Huisnhof“ (Matthias Aschenbrenner) und von Therese Schreiner wurden ebenfalls im Vorjahr zertifiziert. Die Kennzeichnung von „Reisen für Alle“ bezieht sich nicht nur auf Personen im Rollstuhl, sondern auch auf ältere Leute mit Rollator, Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit Seh-, Hör- bzw. Gehbehinderung oder kognitiver Beeinträchtigung. Sie alle können schon im Vorfeld online prüfen, ob beispielsweise Türbreiten, Bewegungsflächen oder spezielle Serviceleistungen vorhanden sind und auf Basis dieser verlässlichen Informationen ihre Reiseentscheidung treffen.
Bei der Urkundenverleihung an Tourist-Leiter Stephan Frisch waren neben Bürgermeister Sepp Schmid auch die beiden Mitarbeiterinnen Heidi Hupf und Liane Lohberger anwesend. Für Bürgermeister Sepp Schmid wird mit dieser Erklärung der Gedanke der Inklusion weiter gestärkt. Das Ziel von Tourist-Leiter Stephan Frisch ist die selbstverständliche und gleichberechtigte Mitwirkung in allen Lebensbereichen sowie das Ansinnen, die Lamer-Winkel-Region insbesondere für Urlaube von Menschen mit Behinderung besser zu rüsten. „Nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern aufgrund der demografischen Entwicklung auch immer mehr ältere Menschen machen einen barrierefreien Tourismus zu einem Thema, das uns letztlich alle betrifft“, so Frisch.

Bild:                                                  
Bürgermeister Sepp Schmid begrüßte die Zertifizierung der Barrierefreiheit im Rahmen von „Reisen für Alle“. Über die Urkunde freuten sich Tourist-Info-Leiter Stephan Frisch und die beiden Mitarbeiterinnen Heidi Hupf und Liane Lohberger.

- Eine Liste aller zertifizierten Betriebe sowie Informationen zum barrierefreien Reisen sind auf www.reisen-fuer-alle.de einsehbar.
Teilen: